Raspberry Pi, Kodi und Tonausgabe in Mono über HDMI

Veröffentlicht am

In Kodi kann man alle möglichen Lautsprecherkombinationen einstellen. Nur Mono, also “1.0”, fehlt.
Falls doch mal jemand unbedingt Mono-Sound über HDMI haben will, so funktioniert’s:

  1. /etc/asound.conf anlegen:
    pcm.!default {
     type plug
     slave.pcm "monocard"
    }
    
    ctl.!default {
     type hw
     card 0
    }
    
    pcm.monocard {
     type route
     slave.pcm "hw:0"
     slave.channels 2;
     ttable {
     0.1 0.5
     1.1 0.5
     0.0 0.5
     1.0 0.5
     }
    }
    
    ctl.monocard {
     type hw;
     card 0;
    }
  2. In Kodi als Audio-Ausgabegerät “ALSA Default” auswählen.
  3. Außerdem in Kodi die Anzahl der Audiokanäle auf “2.0” stellen.

Die Downmix-Magie steckt in der “ttable”: Ein Stereo-Signal hat zwei Kanäle: Links und Rechts, bzw. 0 und 1.
Die erste Zeile “0.1 0.5” heißt, dass Eingangskanal 0 zu Ausgangskanal 1 geroutet wird (“0.1”), und zwar mit halber (“0.5”) Lautstärke.
Das Ganze wird für jeden Ein- und Ausgangskanal gemacht. Am Ende liegt das zu Mono heruntergemische Stereosignal an beiden Ausgangskanälen an: Aus dem linken Lautsprecher kommt das gleiche wie aus dem rechten.